Gratis bloggen bei
myblog.de

Putzfrau, Azubi aber Garantiert keine Verkäuferin

Eigentlich bin ich mit meinen 21 Jahren schon ausgelernt und als Verkäuferin eingestellt, eigentlich. Doch leider Gottes werde ich für alles andere gehalten. Erst heute wieder. Ich bin im Laden und sauge. Kommt ein Kunde herein.

Ich: "Guten Tag."

Kunde: "Guten Tag."

Kunde läuft inzwischen auf mich zu.

Ich: "Ja,bitte."

Kunde: "Ist den keiner mehr da?" Er meinte eine Verkäuferin.

Aus meinen Lächeln, wurde ein ganz entsetztes Gesicht

"Ich bin doch da!"

Der Kunde hat mich wirklich für eine Putzfrau gehalten!! Sehe ich etwa so aus? Oder seit wann kommt ein Kunde in den Laden wenn kein Verkauf statt findet? Fragen über Fragen. Aber das hat mich wirklich geschockt. Normalerweise werde ich immer als Azubi gehalten. Habe da schon Aussagen gehört wie "Kennen Sie sich als Auszubildende auch gut genug aus?" Ich sage dann meistens "Ich habe schon ausgelernt, aber wenn ich Azubi wäre bin ich auch in der Lage Sie bedienen zu können." Aber am meisten höre ich den Spruch. "Wo ist denn ihre Fachkraft für Matratzen?" Darüber ärgere ich mich immer am meisten. Die Leute merken nicht mal, wie sie jemanden diskriminieren. Stellen ein dar, als wär man zu blöd, sie ordentlich zu bedienen. Das beste am Ganzen ist, die staunen immer wie Bauklötze, wenn man Ihnen eine mehr als fachkundige Beratung gibt. Ja, ja so sind se halt die Prinzen.

24.2.09 21:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home Read!! Book




Süchtig?